Lesung von Clemens Marschall & Anton Tantner Widerstand und Strategien des Entziehens – Miniaturen aus Wien, Paris, Hamburg und London.


Lesung beim Kultursommer Wien Termin: Do, 7.7.2022, 18:30 – 19:30 Ort: Bühne Naschmarkt *) *) Die Bühne ist zentral, direkt neben den Gemüseständen des Naschmarktes, wenige Gehminuten von der U4 Station Kettenbrückengasse gelegen. Vor und nach der Vorstellung lässt sich hier ganz wunderbar flanieren, Gastronomie probieren und sich im einzigartigen … Weiterlesen » “Lesung von Clemens Marschall & Anton Tantner Widerstand und Strategien des Entziehens – Miniaturen aus Wien, Paris, Hamburg und London.”

PAUL JAEG IN LINZ MAL DREI : “HITZIG! – LESUNG UND MUSIK.” 


Paul Jaeg (Gosau), seit Jahrzehnten mit dem Kulturinstitut verbunden, ist persönlich bzw, mit seinen Werken zur Zeit gleich dreimal in Linz zu erleben: 1) Mittwoch, 18. Mai 2022. 19.30 Uhr, Ort: Café Traxlmayr, Linz, Promenade 16. HITZIG! – LESUNG UND MUSIK. Mit: Christine Roiter, Claudia Taller, Paul Jaeg und Hermann … Weiterlesen » “PAUL JAEG IN LINZ MAL DREI : “HITZIG! – LESUNG UND MUSIK.” “

PROSA für Welt — Buchpräsentation mit Lesungen


PROSA – In Wien steht das nicht nur für eine literarische Gattung, sondern auch für das Projekt Schule für Alle, das Menschen mit Fluchterfahrung beim Erreichen des Pflichtschulabschlusses unterstützt. Für die Anthologie PROSA für Welt hat die Schule mit dem Weltmuseum Wien zusammengearbeitet. Im Herbst 2021 haben aktive und ehemalige … Weiterlesen » “PROSA für Welt — Buchpräsentation mit Lesungen”

Der großartige Zeman Robens Leseklub featuring Sophia Blenda — Lesungen mit Musik & Kunst


Mi, 29.06.2022, 19.00 Uhr In ihrem großartigen Leseklub präsentiert die Autorin Barbara Zeman die besten Bücher der besten Autor:innen der Welt – immer mit wechselnden Gastvorleser:innen, Musiker:innen und Künstler:innen. Dieses Mal wird Veza Canettis Roman Die Schildkröten (Hanser, 1999) gemeinsam mit Safira Robens, der sympathischsten Burgschauspielerin aller Zeiten, vorgestellt. Musik: … Weiterlesen » “Der großartige Zeman Robens Leseklub featuring Sophia Blenda — Lesungen mit Musik & Kunst”

Preis der Literaturhäuser 2022: Sasha Marianna Salzmann — Preisträger:innenlesung & Gespräch


Das Netzwerk der Literaturhäuser, dem das Literaturhaus Wien sowie 14 weitere Häuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz angehören, verleiht jedes Jahr den Preis der Literaturhäuser, der mit 20.000 Euro dotiert und einer Lesereise verbunden ist. 2022 wurde Sasha Marianna Salzmann als Autor:in ausgezeichnet, „die sich um den einmaligen Charakter … Weiterlesen » “Preis der Literaturhäuser 2022: Sasha Marianna Salzmann — Preisträger:innenlesung & Gespräch”

Brunnen am Damm – Tschechische und slowakische Dichtung der Gegenwart in deutscher Übersetzung — Lesungen


Die Verlage Ketos aus Wien und Hochroth aus Leipzig laden zu einem Abend, der die Vielgestalt der Poesie feiert – von zärtlichen Liebesgedichten bis zu Lautexperimenten, von Gesellschaftskritik bis zu Kindheitserinnerungen. Mit: Ondrej Cikán (*1985), Übersetzer, Autor, Leiter des Ketos Verlags. Zuletzt: Mein Liebling ist Gewölk (Ketos, 2021). Iveta Ciprysová … Weiterlesen » “Brunnen am Damm – Tschechische und slowakische Dichtung der Gegenwart in deutscher Übersetzung — Lesungen”

Versionenverlauf — Lesungen von Studierenden des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien


Studierende des Masters Sprachkunst stellen ihre Arbeiten vor. Es lesen: Florentin Berger-Monit, Clara Heinrich, Sandro Huber, Anne Korth, Anna Maschik, Regina Menke, Katharina Merhaut, Nora Osagiobare, Greta Pichler, Felicitas Prokopetz, Bettina Scheiflinger und Miriam Unterthiner.  Organisation: Felix Senzenberger.  Die Veranstaltung kann entweder über den Live Stream auf der Homepage des … Weiterlesen » “Versionenverlauf — Lesungen von Studierenden des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien”

ROUGH TRANSLATION Lab 1_Grob gesagt: Krieg Texte aus der Ukraine — Lesungen und Gespräche


Di, 14.06.2022, 18.30 Uhr Lesungen & Gespräche in: Die Angewandte | Auditorium, 1030 Wien, Vordere Zollamtsstraße 7 Aus nächster Nähe und sehr weit weg. Auf der gleichen Seite, doch von hier sieht sie so anders aus. Nichts versteht sich mehr von selbst. Verstehst du, was ich meine? In Kooperation mit … Weiterlesen » “ROUGH TRANSLATION Lab 1_Grob gesagt: Krieg Texte aus der Ukraine — Lesungen und Gespräche”

BILDERWILDERN – Lesungen


Dichter:innen wildern in fremdem Revier: Literatur entsteht in Zusammenhang mit visuellen Medien und vice versa, Bild fusioniert mit Text – ein Abend, an dem Literatur und Bild in Verbindung präsentiert werden sollen: Collagen, Fotos, Kurzfilme und Diaprojektionen werden in Kombination mit Texten gezeigt und zu Gehör gebracht. Mit: Hanno Millesi, … Weiterlesen » “BILDERWILDERN – Lesungen”

Nahaufnahme – Österreichische Autor:innen im Gespräch: Bernhard Strobel — Lesung & Gespräch


Die Reihe Nahaufnahme widmet sich dem Schreiben eines/einer österreichischen Autor:in. Dabei sprechen immer zwei Literaturwissenschaftler:innen und/oder Kritiker:innen mit dem jeweiligen Autor/der Autorin über ausgewählte Werke und Themen. In der aktuellen Nahaufnahme-Ausgabe treffen die Literaturwissenschaftlerin Lydia Rammerstorfer (Universität Wien/Humboldt Universität Berlin) und der Literaturkritiker Sebastian Fasthuber auf den Autor und Übersetzer … Weiterlesen » “Nahaufnahme – Österreichische Autor:innen im Gespräch: Bernhard Strobel — Lesung & Gespräch”

CROSSING BORDERS IV präsentiert Anna Weidenholzer & Ana Schnabl — Lesungen und Gespräch


Die Reihe CROSSING BORDERS bringt internationale Autor:innen, die sich auf Einladung des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten als Writers-in-Residence im Q21/MuseumsQuartier Wien befinden, in einen Dialog mit österreichischen Kolleg:innen. Dieses Mal treffen einander Anna Weidenholzer und Ana Schnabl – zwei Autorinnen, die mit feinem Pinselstrich und großer Genauigkeit und … Weiterlesen » “CROSSING BORDERS IV präsentiert Anna Weidenholzer & Ana Schnabl — Lesungen und Gespräch”

schriftlinien 2022 – Peter Bosch | Angelika Stallhofer | Andrea Zámbori | Achim Wagner | Günter Vallaster


Di, 07.06.2022, 19.00 Uhr. transmediale Poesie | Lesungen & Text-Bild-Präsentationen Die schriftlinien verstehen sich als Plattform der transmedialen Poesie, die mit Lesungen, Performances und Text-Bild-Präsentationen vorgestellt wird. Im Zentrum der Ausgabe 2022 steht Lyrik in Verbindung mit bildender Kunst und Fotokunst: Peter Bosch zeigt Abwesenheitsportraits: „Man verbindet oft Personen untrennbar … Weiterlesen » “schriftlinien 2022 – Peter Bosch | Angelika Stallhofer | Andrea Zámbori | Achim Wagner | Günter Vallaster”

André Breinbauer “Medusa und Perseus” (Carlsen, 2022) — Comic-Albumpräsentation mit Lesung & Gespräch


Mi, 01.06.2022, 19.00 Uhr. André Breinbauer erzählt in seinem Graphic Novel-Debüt den Medusa-Mythos – auch formal – ganz neu: nämlich aus der Perspektive beider Figuren. Und siehe da – Medusa ist nicht das Ungeheuer, das aus Bosheit Menschen zu Stein verwandelt. Von einem Gott missbraucht und einer Göttin dafür bestraft ist … Weiterlesen » “André Breinbauer “Medusa und Perseus” (Carlsen, 2022) — Comic-Albumpräsentation mit Lesung & Gespräch”

Freiheit des Wortes: Wir — Lesungen


Di, 10.05.2022, 19.00 Uhr. Wer ist „Wir“? Was sind „Wir“? Wer gehört dazu und wer wird ausgegrenzt? Wie grenzen „Wir“ uns ab? Wollen wir den Weg zu einem inklusiveren „Wir“ gehen? Ist ein anderes „Wir“ möglich? Ist es wünschenswert? Es lesen: Patricia Brooks, Klaus Ebner, Dietmar Füssel, Christl Greller, Sonja Gruber, … Weiterlesen » “Freiheit des Wortes: Wir — Lesungen”

Ins Deutsche übersetzt von Elisabeth Namdar: Erich Klein im Gespräch mit der Übersetzerin


Mo, 09.05.2022, 19.00 Uhr. Gespräch & Lesung. Bruno Jasienskis (1901-1938) Erzählung Die Nase (Bahoe Books, 2021) ist eine Prolongation von Gogols gleichnamigem Werk und eine bitterböse Satire auf den Rassenwahn der Nazis. Mit Ein Mensch wechselt seine Haut (Bahoe Books, 2021) erschuf der polnisch-russische Futurist ein Epos zwischen Reiseroman, Spionagekrimi und Liebesgeschichte vor dem … Weiterlesen » “Ins Deutsche übersetzt von Elisabeth Namdar: Erich Klein im Gespräch mit der Übersetzerin”

ROUGH TRANSLATION Lab 1_Grob gesagt: Krieg Texte aus der Ukraine


Mo, 16.05.2022, 18.30 Uhr Lesungen & Gespräche in: Die Angewandte | Auditorium, 1030 Wien, Vordere Zollamtsstraße 7 Literatur in der Realität des Krieges und die Frage der (Un)Übersetzbarkeit sind Thema von ROUGH TRANSLATION, einer Veranstaltungsreihe des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien in Kooperation mit … Weiterlesen » “ROUGH TRANSLATION Lab 1_Grob gesagt: Krieg Texte aus der Ukraine”

ROUGH TRANSLATION Lab 1_Grob gesagt: Krieg Texte aus der Ukraine


Mo, 02.05.2022, 18.30 Uhr Lesungen & Gespräche in: Die Angewandte | Auditorium, 1030 Wien, Vordere Zollamtsstraße 7 Literatur in der Realität des Krieges und die Frage der (Un)Übersetzbarkeit sind Thema von ROUGH TRANSLATION, einer Veranstaltungsreihe des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien in Kooperation mit … Weiterlesen » “ROUGH TRANSLATION Lab 1_Grob gesagt: Krieg Texte aus der Ukraine”

Sabine und Thomas – Stephan Eibel & Andrea Maria Dusl im Gespräch über Literatur, Politik & die 1970er-Jahre in Österreich


Fr, 29.04.2022, 19.00 Uhr Gespräch mit Lesung Die Veranstaltung kann entweder über den Live Stream auf der Homepage des Literaturhaus Wien mitverfolgt oder vor Ort im Literaturhaus Wien besucht werden. Covid-19-Maßnahmen: Laut der aktuellen Verordnung gilt im Literaturhaus Wien bei Veranstaltungen eine FFP2-Masken-Empfehlung. Drei Mutproben muss Elias bestehen, um bei allen … Weiterlesen » “Sabine und Thomas – Stephan Eibel & Andrea Maria Dusl im Gespräch über Literatur, Politik & die 1970er-Jahre in Österreich”

Anna Silber “Chopinhof-Blues” (Picus, 2022) | Ella Felber “Unter der Hohen Brücke” (Point Nemo Publishing, 2021) — Neuerscheinungen Frühjahr 2022 | Buchpremieren mit Lesungen & Gespräch


Lesungen: Anna Silber und Ella Felber. Moderation: Barbara Zwiefelhofer (Programmleiterin, Literaturhaus Wien). Die Geschwister Katja und Tilo verbindet ihre Kindheit im Heim. Die Krisenjournalistin Esra bereist die gefährlichsten Orte der Welt in der Hoffnung, mit ihren Reportagen aufzurütteln. Und Ádám, ein studierter Philosoph aus Budapest, hat gemeinsam mit seiner Frau … Weiterlesen » “Anna Silber “Chopinhof-Blues” (Picus, 2022) | Ella Felber “Unter der Hohen Brücke” (Point Nemo Publishing, 2021) — Neuerscheinungen Frühjahr 2022 | Buchpremieren mit Lesungen & Gespräch”

Wilfried Steiner “Schöne Ungeheuer” (Otto Müller, 2022) | Christian Schacherreiter “Das Liebesleben der Stachelschweine” (Otto Müller, 2022) — Neuerscheinungen Frühjahr 2022 | Buchpremieren mit Lesungen & Gespräch


Lesungen: Wilfried Steiner und Christian Schacherreiter. Moderation: Sebastian Fasthuber (Literatur- u Musikkritiker). Der Physiker Jan Koller wird am Vorabend eines Kongresses tot aufgefunden. Obwohl seine Kollegin Jelena Karpova den Mord gesteht, glaubt ihre Anwältin Eva Mattusch, dass Karpova den wahren Täter schützt. Gemeinsam mit dem Wissenschaftsjournalisten Georg Hollaus beginnt sie … Weiterlesen » “Wilfried Steiner “Schöne Ungeheuer” (Otto Müller, 2022) | Christian Schacherreiter “Das Liebesleben der Stachelschweine” (Otto Müller, 2022) — Neuerscheinungen Frühjahr 2022 | Buchpremieren mit Lesungen & Gespräch”