“Frauen die ins Wort fallen” – Lesung zum Frauentag 2020


Mo, 09.03.2020, 19.00 Uhr Frauen die ins Wort fallen  Lesung zum Frauentag 2020  Wie kommt die Frau in die Sprache und wie kommt sie in ihr vor? Was macht die Art und Weise, wie sie/er in der Sprache vorkommt, mit jemandem – als Feminazi, hanebüchene Misandristin, radikale Poetin? Wie entwickeln … Weiterlesen » ““Frauen die ins Wort fallen” – Lesung zum Frauentag 2020″

Lucia Leidenfrost “Wir verlassenen Kinder” (Kremayr & Scheriau, 2020); Daniel Zipfel “Die Wahrheit der anderen” (Kremayr & Scheriau, 2020)


Fr, 06.03.2020, 19.00 Uhr Lucia Leidenfrost Wir verlassenen Kinder (Kremayr & Scheriau, 2020) Daniel Zipfel Die Wahrheit der anderen (Kremayr & Scheriau, 2020) Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Lesungen: Lucia Leidenfrost und Daniel Zipfel Moderation: Florian Baranyi (Kulturjournalist & Kritiker) Ein abgeschiedenes Dorf. Leere Bauernhöfe. Eine aufgelassene Schule. Die Erwachsenen … Weiterlesen » “Lucia Leidenfrost “Wir verlassenen Kinder” (Kremayr & Scheriau, 2020); Daniel Zipfel “Die Wahrheit der anderen” (Kremayr & Scheriau, 2020)”

Xaver Bayer Geschichten mit Marianne (Jung und Jung, 2020)


Mi, 04.03.2020, 19.00 Uhr Xaver Bayer Geschichten mit Marianne (Jung und Jung, 2020) Neuerscheinung Frühjahr 2020 | Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch Es beginnt immer bei Null – mit einem harmlosen Vorhaben, einer nicht ganz alltäglichen Aufgabe oder der Idee zu einem kleinen Abenteuer. Das kann ein Waldspaziergang sein, eine … Weiterlesen » “Xaver Bayer Geschichten mit Marianne (Jung und Jung, 2020)”

Radio Wien-Literatursalon – Karin Peschka ” Putzt euch, tanzt, lacht” (Otto Müller, 2020)


So, 01.03.2020, 11.00 Uhr Radio Wien-Literatursalon – Karin Peschka Putzt euch, tanzt, lacht (Otto Müller, 2020) Neuerscheinung Frühjahr 2020 | Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch | Bibliothek Fanni ist stellvertretende Abteilungsleiterin in einem kleinen Supermarkt in der Provinz. Sohn und Tochter sind erwachsen, der Mann arbeitet zufrieden dem Ruhestand entgegen. … Weiterlesen » “Radio Wien-Literatursalon – Karin Peschka ” Putzt euch, tanzt, lacht” (Otto Müller, 2020)”

„Margot in Tollenstein“ O. A. Cikán | A. O. Vitouch | W. Schecke zu Gülitz | A. V. Nevšímal Doppelbuchpräsentation & Vierfachlesung


Der Autor und Übersetzer Ondřej Cikán präsentiert zwei soeben im Wiener Verlag Kētos erschienene Mikroromane: Wynfried Schecke zu Gülitz’ Margot – Vom Leben einer Baroness und vom Leiden ihres Pferdes ist eine Perle der zeitgemäßen österreichischen Gegenwartsliteratur und war daher schon Jahrzehnte vor ihrem Erscheinen ein Welt-Bestseller. Der Autor, der … Weiterlesen » “„Margot in Tollenstein“ O. A. Cikán | A. O. Vitouch | W. Schecke zu Gülitz | A. V. Nevšímal Doppelbuchpräsentation & Vierfachlesung”

„wir haben ganz vergessen einen titel zu wählen!!“ – Lesungen von Studierenden des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien


„hätten wir uns nicht über butter, tiere im spiegel oder sprache an der sprachkunst gedanken machen müssen, hätten wir uns einen beschreibungstext überlegen können. so müssen wir mit dem vorlieb nehmen, was uns zur verfügung steht, dem ungewissen, dem fragwürdigen, dem ungefragten.“ Es lesen: Laura Bärtle, Sophia Dostal, Anouk Doujak, … Weiterlesen » “„wir haben ganz vergessen einen titel zu wählen!!“ – Lesungen von Studierenden des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien”

Barbi Marković – ins Deutsche übersetzt von Mascha Dabić


Fr, 10.01.2020, 19.00 Uhr Barbi Marković ins Deutsche übersetzt von Mascha Dabić Lesung & Gespräch Die Literaturübersetzerin, Komparatistin und Translationswissenschaftlerin Waltraud Kolb im Gespräch mit der Übersetzerin Mascha Dabić und der Autorin Barbi Marković. Barbi Marković kommt aus Belgrad, die Bezeichnung „serbische Autorin“ würde aber zu kurz greifen. „Wiener Autorin“ … Weiterlesen » “Barbi Marković – ins Deutsche übersetzt von Mascha Dabić”

Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren


Neuerscheinung Herbst 2019 | Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch Du willst dich mit Gleichgesinnten über Bücher austauschen und Autor/inn/en, Comic-Zeichner/innen, Verleger/innen kennenlernen? Dann haben wir genau das Richtige für dich. Wir treffen uns einmal im Monat und reden über spannende Neuerscheinungen, nicht ganz so neue Lieblingsbücher, über packende Romane und … Weiterlesen » “Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren”

Simon Strauß “Römische Tage” (Tropen, 2019)


Buchpräsentation & Lesung ​ Ein junger Mann kommt in die ewige Stadt, um die Gegenwart abzuschütteln. In Rom erinnert er sich. In Rom verliebt er sich. In Rom trauert er. Simon Strauß’ Protagonist trifft auf außergewöhnliche Menschen und findet seine Aufgabe: alles wahrnehmen, nichts auslassen. Begeistert und melancholisch, leichtfüßig und … Weiterlesen » “Simon Strauß “Römische Tage” (Tropen, 2019)”

Andrej Kurkow “Graue Bienen” (Diogenes, 2019) & Oleksij Tschupa “Märchen aus meinem Luftschutzkeller” (Haymon, 2019)


Buchpräsentation & Lesungen Moderation: Erich Klein (Journalist & Literaturkritiker) Lesung der deutschen Übersetzungen: Ursula Scheidle Andrej Kurkow erkundet in Graue Bienen (Übersetzung aus dem Russischen: Johanna Marx und Sabine Grebing) die Welt der sozialen Insekten. Bienenzüchter Sergej lebt im Donbass, wo ukrainische Kämpfer und prorussische Separatisten Tag für Tag aufeinander schießen. Sergej überlebt nach dem Motto: … Weiterlesen » “Andrej Kurkow “Graue Bienen” (Diogenes, 2019) & Oleksij Tschupa “Märchen aus meinem Luftschutzkeller” (Haymon, 2019)”

Damir Karakaš Erinnerung an den Wald (Folio, 2019) – Buchpräsentation & Lesung


Damir Karakaš erzählt von der archaischen Welt des bäuerlichen Alltags in seiner Heimat. Ein herzkranker Bub flüchtet sich aus der kroatischen Provinz, die von Aberglauben und patriarchaler Gewalt, von verdrehten Seelen und schneelosen apokalyptischen Wintern geprägt ist, in imaginierte Welten. Er unterdrückt alle Gefühle der Schwäche in sich, bis sie … Weiterlesen » “Damir Karakaš Erinnerung an den Wald (Folio, 2019) – Buchpräsentation & Lesung”

15 Jahre “in memoriam” – Lesungen & Musik


Zum 15. Mal gedenkt die Grazer Autorinnen Autorenversammlung verstorbener Kolleg/inn/en. Bei der diesjährigen in memoriam Veranstaltung wird an Friedrich Achleitner, René Altmann, Gerald Bisinger, Elfriede Gerstl, Margarethe Herzele, Gert Jonke, Hilde Langthaler, Andreas Okopenko und Elisabeth Wäger erinnert. Auswahl und Lesung der Texte: Gerhard Altmann, Antonio Fian, Karin Ivancsics, Barbara Neuwirth, … Weiterlesen » “15 Jahre “in memoriam” – Lesungen & Musik”

„Lavant lesen III“ Stefanie Sourlier & Karl Wagner – Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus


Lesung & Gespräch Begleitend zur laufenden Ausstellung setzen sich in der Reihe „Lavant lesen“ jeweils ein/e Literaturwissenschaftler/in aus der Internationalen Christine Lavant Gesellschaft und ein/e Autor/in mit ausgewählten Lavant-Texten auseinander. Stefanie Sourlier und Karl Wagner sprechen über Prosa und Lyrik von ChristinemLavant und deren Kontexte (Ingeborg Bachmann und Thomas Bernhard). … Weiterlesen » “„Lavant lesen III“ Stefanie Sourlier & Karl Wagner – Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus”

Andrea Grill Cherubino (Zsolnay, 2019)


Neuerscheinung Herbst 2019 | Buchpräsentation mit Lesung, Musik & Gespräch Die 39-jährige Mezzosopranistin Iris Schiffer ist zielstrebig, selbstbewusst und auf einem gutem Karriereweg. Demnächst gibt sie als Cherubino in Mozarts Hochzeit des Figaro ihr Debüt an der Met, und unverhofft wird ihr eine Hauptrolle bei den Salzburger Festspielen angeboten. Aber … Weiterlesen » “Andrea Grill Cherubino (Zsolnay, 2019)”

Renate Welsh Kieselsteine. Geschichten einer Kindheit (Czernin, 2019)


Neuerscheinung Herbst 2019 | Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch Renate Welsh, Autorin von Kinderbuchklassikern, schreibt über ihre eigene Kindheit und Jugend. Zwischen Wien und Bad Aussee, innerer Freiheit und äußeren Pflichten, dem bewunderten Papa und der geschmähten Stiefmutter gewährt sie einen literarischen wie intimen Blick auf ihr nicht immer einfaches … Weiterlesen » “Renate Welsh Kieselsteine. Geschichten einer Kindheit (Czernin, 2019)”

Junge LiteraturhausWerkstatt on stage


Lesungen Seit 2013 gibt es die monatlichen Treffen der JLHW für 14- bis 20-Jährige und seit 2019 auch die Treffen der Literaturhaus-Textwerkstatt für 18- bis 26-Jährige. Beide bieten jungen Autor/inn/en ein Forum für Diskussion, Kritik und Anregungen für die weitere Textarbeit. Vor der Sommerpause geben einige der Autor/inn/en Einblicke in ihr Schaffen … Weiterlesen » “Junge LiteraturhausWerkstatt on stage”

Der ÖSV präsentiert neue Mitglieder


Lesungen Was ist der ÖSV? Zuerst denkt man an den Skiverband. Aber es gibt neben dem PEN und dem GAV auch den Österreichischen Schriftsteller/innenverband, die dritte große Schriftstellervereinigung des Landes. An diesem Abend lesen die neuen ÖSV-Mitglieder Regine Koth Afzelius, Franz Vesely, Angelika Stallhofer und Markus Szaszka. Moderation: Marianne Gruber … Weiterlesen » “Der ÖSV präsentiert neue Mitglieder”

Erstes Wiener Lesetheater: Gustav Ernst “Tollhaus”


Lesung “Einer von uns beiden muss verrückt sein; bist du’s nicht, ich könnt‘ es werden. Die Unze Mutterwitz, die dich vom Tollhaus errettet, muss, es kann nicht anders, mich ins Tollhaus führen.” Dieses Zitat aus Heinrich von Kleists Familie Schroffenstein stellt Gustav Ernst seinem Band Tollhaus (Sonderzahl, 2007) voran. In … Weiterlesen » “Erstes Wiener Lesetheater: Gustav Ernst “Tollhaus””

FREIHEIT DES WORTES 2019 – “Das Private ist politisch”


Lesungen Die Veranstaltung Freiheit des Wortes findet alljährlich in Gedenken an den Tag der Bücherverbrennung im Nationalsozialismus statt. Sie versammelt literarische und künstlerische Beiträge zu politischen Fragestellungen. “Das Private ist politisch” lautet das Thema des Jahres 2019. Es geht dabei einerseits um die Auswirkungen, die politische Entscheidungen und Veränderungen auf … Weiterlesen » “FREIHEIT DES WORTES 2019 – “Das Private ist politisch””

Mordsspannung mit Mozart – Lesung Mozart-Krimi


Dass Mozart nicht nur musikalische Hochgenüsse bereitet, sondern auch für Hochspannung und Nervenkitzel sorgen kann, beweist der kürzlich erschienene Krimi von Sebastian Knauer “Mörderisches Mozart-Kind“. Am Mittwoch, den 27. Februar, um 18 Uhr liest der Autor bei uns im Wiener Saal aus seinem vergnüglich-spannenden Musikkrimi, in dem “das Mozarteum in Salzburg” und natürlich Mozart eine wichtige Rolle … Weiterlesen » “Mordsspannung mit Mozart – Lesung Mozart-Krimi”