Mitgliederstand: 218 wissenschaftliche Gesellschaften mit etwa 30.000 Einzelmitgliedern

Grund- und Integrativwissenschaften

Human- und Sozialwissenschaften

Rechtswissenschaften

Kunst und Kultur

Landeswissenschaften

Literatur und Medien

Medizin und Lebenswissenschaften

Musikwissenschaften

Naturwissenschaft und Technik

Religion und Philosophie

Wirtschaftswissenschaften

Dokumentation- und Politikwissenschaften