Gruppenselbsterfahrung Kärnten


Leitung des Workshops

Univ.-Doz. Dr. Gerald GATTERER

Studium der Psychologie an der Universität Wien. Abschluss 1981. Zusatzausbildung als Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut und Basisausbildung in Qualitätsmanagement. Ab 1981 leitender Psychologe des Geriatriezentrums am Wienerwald, Leiter der Abteilung für Psychosoziale Rehabilitation, seit 2015 Sozialtherapeutisches Zentrum Ybbs, Stabstelle Vernetzungsmanagement, Psychosoziale Rehabilitation; psychologischer Leiter des Memory-Institutes der Wagner-Jauregg-Gesellschaft im GZW. Univ.-Lektor in Wien und Salzburg. Vortragender am Univ.-Lehrgang TAT und den Fachhochschulen Krems und Linz. Lehrtherapeut und Supervisor der AVM und ÖGVT.

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE Gerontopsychologie, Demenzforschung, Gerontopsychotherapie, klinisch-psychologische Behandlungen, Organisationsentwicklung in geriatrischen Institutionen PRAXIS

TERMIN 3.–5. Juli 2020

ANMELDUNG ONLINE
(https://institut-avm.at/ausbildung/gruppenselbsterfahrung/)

Info unter: Gruppenselbst_Gatterer_3.5. Juli 2020_KÄRNTEN

ZEITSTRUKTUR
Freitag 10.00–19.00 | Samstag 9.00–18.00 | Sonntag 9.00–13.00 Uhr

ORT: eduCARE | Eichrainweg 7–9 | 9521 Treffen am Ossiacher See | https://www.educare.co.at

KOSTEN 365,– Euro für 25 Arbeitseinheiten (à 45 Minuten).

Die VERHALTENSTHERAPIE ist mit Ihrer Entwicklung von den Lerntheorien zur kognitiven Verhaltenstherapie, den Schemata bis zu emotionsfokussierten Verfahren die derzeit breiteste Psychotherapierichtung. Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch mit seinem Körper, seinem Denken, Fühlen und Handeln in einem sozialen und materiellen Umfeld.

Lernziele, Trainingsziele
Im Gruppenselbsterfahrungsworkshop werden die diversen Bereiche der Verhaltenstherapie
durch praktische Übungen dargestellt, um einen persönlichen und tieferen Eindruck von dieser Therapierichtung
zu erhalten.