FRAUEN ARBEIT FILM empfiehlt: Kinostart SIE IST DER ANDERE BLICK von Christiana Perschon


Mit großer Freude möchten wir von FRAUEN ARBEIT FILM – www.frauenarbeitfilm.at – Sie auf den österreichweiten Kinostart des herausragenden Films SIE IST DER ANDERE BLICK hinweisen, in dem fünf Wiener Künstlerinnen, allesamt bereits seit mehreren Jahrzehnten aktiv, von der Filmemacherin Christiana Perschon zum Dialog und zur Kollaboration in ihr Atelier eingeladen werden. s/w und Farbe, 88 Min.; Theodor Körner Preis 2018, Preis für Beste Bildgestaltung Dokumentarfilm– Diagonale 2019

STADTKINO Wien: So. 12.5., 12 Uhr

Eine Art Matinee in Anwesenheit von Christiana Perschon, Margot Pilz, Lore Heuermann, Linda Christanell, Iris Dostal

SIE IST DER ANDERE BLICK (AT 2018)
s/w und Farbe, 88 Min
Drehformat: Digital, 16mm, Super8 Film
Konzept, Regie, Kamera, Schnitt, Ton: Christiana Perschon
Gefördert von BKA Innovative Film Austria, Wien Kultur, Land Niederösterreich Kultur

Theodor Körner Preis 2018, Preis für Beste Bildgestaltung Dokumentarfilm– Diagonale 2019

Hier der Trailer und Pressestimmen: http://christiana.perschon.at/

Hier ein Ausschnitt https://vimeo.com/297579422 sowie ein weiterer https://vimeo.com/297579552

Nähere Infos zu Produktionsnotizen und den Aufführungterminen in Wien (Metro Kinokulturhaus und Stadtkino), Graz (KIZ Royal Kino), Linz (Moviemento), Villach (Filmstudio), Baden (Cinema Paradiso), Krems (Kino im Kesselhaus), Klagenfurt(Volkskino), Wels (Programmkino) und beim DOKfest München (!) unter der Adresse des Verleihs Filmgarten www.sieistderandereblick.at

METRO Kinokulturhaus 3. Mai – 9. Juni 2019:
Begleitende Ausstellung zu SIE IST DER ANDERE BLICK

Die begleitende Ausstellung zum Kinostart im Mezzanin des METRO Kinokulturhaus setzt die Kollabo­ration mit den von Christiana Perschon porträtierten Künstlerinnen, die seit den 1970er­Jahren aktiv und in der Frauenbewegung engagiert sind, fort. Gezeigt werden die Arbeiten von Renate Bertlmann, Linda Christanell, Lore Heuermann, Karin Mack, Christiana Perschon, Margot Pilz und Iris Dostal. Eintritt frei.

https://www.filmarchiv.at/program/exhibition/sie-ist-der-andere-blick-3/

**
Buchempfehlung zu einer der porträtierten Künstlerinnen

 

 

 

 

 

»Linda Christanell – Wenn ich die Kamera öffne, ist sie rot«

Herausgegeben von SYNEMA – Gesellschaft für Film & Medien

Mit Beiträgen von Christine N. Brinckmann, Heide Schlüpmann, Karola Gramann, Alexander Horwath, Renate Lippert, Heike Klippel, Christa Auderlitzky, Karin Rick, Bady Minck, Marcella Stecher, Claudia Walkensteiner-Preschl, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Liesbeth Waechter-Böhm, Elisabeth Büttner und Michael Pilz sowie einer Bio-, Biblio- und Filmografie.

272 Seiten, 100 Fotos in Farbe und Schwarzweiß.

SYNEMA-Publikationen (Wien) 2011. ISBN 978-3-901644-38-2.

Preis: € 20.-

Wir freuen uns über Ihre Bestellung direkt bei: office[at]synema.at

**
SYNEMA ist eine – vom Bundeskanzleramt/Sektion Kunst & Kultur – Abt. II/3: Film – geförderte Institution.
**