ViW – Grenzpunkte : Zweigestalt


ACHTUNG Anmeldung erforderlich unter: info@literaturhaus.at

Die Grenze einhalten, sich an der Grenz(lini)e entlang bewegen, sie überschreiten? Die Autor/inn/en dieses Abends beschäftigen sich nicht nur mit dem (eigenen) Schreiben, dem eigenen Text, sie überschreiten bewusst Genregrenzen und mäandern zwischen Literatur, Kunst und Musik. Präsentiert wird zudem die Anthologie ZWEIGESTALT. Wege und Umwege in Dualismen und Verdoppelungen (Edition Art Science, 2020), die Texte aus vier Jahren Wolfgangseer Literaturtage versammelt.

Mit: Gerlinde File, Regina Hilber, Günter Köllemann, Reinhard Kräuter

Moderation: Erika Kronabitter

(In Kooperation mit Literatur Vorarlberg und Grazer Autorinnen Autorenversammlung Regionalgruppe Vorarlberg)