Kombo Kosmopolit präsentiert “Tauben im Luftschutzkeller” Bettina Balàka & Oleksij Tschupa


Do, 16.04.2020, 19.00 Uhr
Kombo Kosmopolit präsentiert Tauben im Luftschutzkeller
Bettina Balàka & Oleksij Tschupa
Lesungen & Gespräch | Deutsch & Ukrainisch

Kombo Kosmopolit sucht den kreativen Clash über Sprach- und Staatsgrenzen hinweg: Internationale Autor/inn/en, die sich auf Einladung des Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten als Writers-in-Residence im Q21/MuseumsQuartier Wien befinden, treffen auf österreichische Kolleg/inn/en.

Mit Bettina Balàka (AUT) und Oleksij Tschupa (UKR) treten zwei Schreibende auf, die Recherche und Imagination kraftvoll zu verbinden wissen.
Moderation: Robert Prosser

Bettina Balàka, geb. 1966 in Salzburg, studierte Englisch und Italienisch in Wien; lebt nach längeren Auslandsaufenthalten in Wien; schreibt Romane, Lyrik, Erzählungen und Essays; zuletzt erschien Die Tauben von Brünn (Zsolnay, 2019).

Oleksij Tschupa, geb. 1986 in Makijiwka/Ostukraine, lebt in Letytschiw/Zentralukraine; er studierte in Donezk ukrainische Philologie. In deutscher Übersetzung erschien der Roman Märchen aus meinem Luftschutzkeller (Haymon, 2019).

(Kombo Kosmopolit ist eine Kooperation von Literaturhaus Wien mit dem BMEIA und dem Q21/MuseumsQuartier Wien www.q21.at, konzipiert von Robert Prosser.)