Kammermusik im Großen Saal mit Jean-Guihen Queyras


Einführungsgespräch: 18:45 Uhr; Konzertbeginn: 19;30 Uhr.

Jean-Guihen Queyras, Violoncello;
Alexandre Tharaud, Klavier.

Johann Sebastian Bach Sonate D-Dur für Cembalo und Viola da gamba BWV 1028;
Dimitri D. Schostakowitsch Sonate d-Moll für Violoncello und Klavier op. 40;
Alban Berg Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5 (Fassung für Violoncello und Klavier von Jean-Guihen Queyras / Alexandre Tharaud);
Johannes Brahms Sonate Nr. 2 F-Dur für Violoncello und Klavier op. 99.

Eleonora Weinek, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel.: +43 (0) 662 88940-50,
E-Mail: weinek@mozarteum.at