YogaJodeln am Weissensee KÄRNTEN 2020


Fünf Tage an denen wir Yoga-Übungen und Jodeln als wunderbare Kraftquellen entdecken und in den Weissensee mit seinen Wiesen, Weiden und  Almen eintauchen und genießen…

P R O G R A M M

Wir jodeln in der freien Natur, lernen die ursprüngliche Welt des „Mitanonda, Duachanonda und Varkeatn“ kennen. Mit sanften und fließenden Bewegungsabläufen aus dem Meridian-Yoga dehnen wir unseren Körper und lösen achtsam Verspannungen. Gezielte Atem- und Wahrnehmungsübungen öffnen und weiten unsere Lungen und die Stimme kann sich frei entfalten. Kraftvoll und freudig lernen wir einfache und mehrstimmige Jodler und genießen das Klangbad.

Wir treffen uns täglich und verbringen ca. 4-5 Stunden mit Yogajodeln auf einer Wiese, einem Kraftplatz im Wald, an ausgewählten Plätzen rund um den See.

R E F E R E N T I N N E N    /   M U S I K E R I N N E N   /   M U S I K G R U P P E N
Heidi Clementi, Sängerin & Singleiterin
Hanna Breuer, Yoga

Z I E L G R U P P E
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, sie sind auch nicht hinderlich. Sowohl Yoga – AnfängerInnen als auch erprobte JodlerInnen kommen auf ihre Kosten. Wichtig ist, dass ihr gerne wandert.

O R T    /    U N T E R K U N F T
Die Übernachtung übernimmt jede/r selbst. Unterbringung z.B. : Pension ENZI, aber auch die Pension Baurecht ist recht günstig.

K O S T E N
Yoga-Jodelbeitrag: 250,- 300 Euro, (je nach Selbsteinschätzung).

D A T U M
14. 09. 2020 bis 19. 09. 2020

O R T
Weissensee, Kärnten

V E R A N S T A L T U N G S A R T
Seminar

B U N D E S L A N D
Kärnten

A N M E L D E S C H L U S S
10. 09. 2020

Um sich für diese Veranstaltung zu registrieren, senden Sie Ihre Daten an singmit@heidiclementi.at

Heidi Clementi

Singen (und für mich als Alpenbewohnerin auch jodeln) ist für mich ein menschliches Grundbedürfnis, das oft erst wieder entdeckt und geweckt werden muß, doch es schlummert in jedem und in jeder von uns. Viele spüren es: singen macht glücklich! So begleite ich Menschen bei ihrem ganz persönlichen Abenteuer hin zur eigenen Stimme: „Meine Stimme – sing dich frei“. Als Jodlerin und Singleiterin verführe ich gerne Menschen aller Altersgruppen zum gemeinsamen Singen und Jodeln, immer auf den Spuren eines neuen, ursprünglichen und authentischen Volksklang. In meinen SING-MIT-Projekten möchte ich den Zauber des spontanen,  herzhaften, direkten und ungezwungenen Singens in der Gemeinschaft erlebbar machen. Der Kopf staunt –  die Seele freut sich – das Herz lacht Achtung Ansteckungsgefahr – Freude pur.