Speläologische Vortragsreihe: Symposium: „Forschen für sauberes Trinkwasser “


Symposium: „Forschen für sauberes Trinkwasser – 150 Jahre Wiener Hochquellenleitung“

Organisation: Helene Bauer, Kurt Decker & Lukas Plan

Wiener Wasser initiiert und koordiniert seit einigen Jahrzehnten diverse Forschungsprojekte, um die Prozesse an der Oberfläche der Karstmassive und im Inneren besser zu verstehen und so die Qualität des Quellwassers zu sichern. Ziel dieses Kurz-Symposiums ist es, einen Überblick über die vielfältigen Forschungen – von Schneemessung, Ökologie und Waldbau bis hin zu den Geowissenschaften – zu geben. Vorgesehen sind Kurzvorträge der verschiedenen Projektpartner sowie eine eingeladener internationaler Karstwasserforscher (Detailprogramm folgt).

Bitte meldet euch bis 6.3.2023 für die Gästeliste an unter lukas.plan@nhm-wien.ac.at. Damit ist der Eintritt zum Museum frei.

Wann: Mittwoch, 8.3.2023 um 17:30 Uhr
Wo: Vortragssaal im Naturhistorischen Museum Wien, Burgring 7, 1010 Wien

*************************

Die Karst- und Höhlen-Arbeitsgruppe behandelt diese Aspekte in ihrer Arbeit und gibt dieses Wissen der Öffentlichkeit weiter, unter anderem in der “Speläologischen Vortragsreihe” (seit 1981 rund 400 Veranstaltungen).

Kontakt (wir sind nicht im Haupthaus sondern im MQ!):
Karst- und Höhlen- Arbeitsgruppe, Geologisch-Paläontologische Abteilung,
Museumsplatz 1, Stiege 10, Tür 4 – Museumsquartier, Eingang Mariahilfer Straße 2.
Telefon: +43 (0)1 523 0418,
E-Mail: speleo.austria@nhm-wien.ac.at