Akkordeonworkshops (02./09./16.03.) im Rahmen des Internationalen Akkordeonfestivals (24.02.-17.03.2024)


25. Internationales Akkordeonfestival Wien.

Im Rahmen des Internationalen Akkordeon Festivals (24.2.-17.3.2024) veranstaltet das Österreichische Volksliedwerk in der Operngasse 6, 1010 Wien jährlich Workshops rund um Akkordeon und Harmonika. Jeweils einen halben Tag lang stellen sich renommierte MusikerInnen zur Verfügung, um den TeilnehmerInnen ihre persönliche Musizierweise und ihr Repertoire näher zu bringen. Dabei soll das eigene Können der TeilnehmerInnen erweitert werden. Während des Akkordeonfestivals können Karten (Keine Festivalpässe) im Österreichischen Volksliedwerk für die Konzerte erworben werden.

Das Internationale Akkordeonfestival findet bereits zum 25. Mal statt. Der Schwerpunkt Österreich des Festivals bleibt so selbstverständlich wie eh und je. Der Reichtum der hiesigen Musiklandschaft war immer ein wesentlicher, stets spannender und in sich vielfältiger Bestandteil des Programmes.

Programm des Festivals: www.akkordeonfestival.at


Sa, 02. März 2024, 15.00-18.00 Uhr
Balgführung wie ein Profi – Akkordeonworkshop mit Maria Morgas Gensana

In dem Workshop von Maria Mogas Gensana (Between Feathers Ensemble, Aer Duo, Vertixe Sonora) können leicht Fortgeschrittene die Grundlagen einer guten Akkordeontechnik und Akkordeonposition kennenlernen. Sie gibt Tipps, wie man mittels verschiedener Balgtechniken leicht seinen Balg und somit die Dynamik kontrollieren und schlussendlich frei und schmerzlosen spielen kann. Der Workshop ist offen für alle Akkordeonarten.

Teilnahmegebühr: € 40.- (Anmeldung erforderlich)
Anmeldung: office@volksliedwerk.at
Ort: Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien


I: Sa, 09. März 2024, 10.00-13.00 Uhr
II: Sa, 09. März 2024, 15.00-18.00 Uhr
Danses de Bal Folk – Tanzworkshop mit Marinette Bonnert

Der Akkordeonunterricht, den Marinette Bonnert (21 Boutons, Calamalys) erhalten hat, entwickelte bei ihr eine große Freude daran, zum Tanz zu spielen, und selbst zu tanzen, um noch mehr Freude am Musizieren zu haben. Marinette Bonnert unterrichtet bei diesem Tanzworkshop leicht zugängliche Tänze des Bal Folk, wie Rundtänze, Kettentänze oder Mixer, und begleitet die Tanzenden am Diatonischen Knopfakkordeon. Recht einfache und sich wiederholende Schritte lassen dabei die Kraft der Gruppe und der Gemeinschaft spüren.

Teilnahmegebühr: € 40.- (Anmeldung erforderlich)
Anmeldung: office@volksliedwerk.at
Ort: Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien


Sa, 16. März 2024, 15.00-18.00 Uhr
Balkanmusik leicht gemacht – Akkordeonworkshop mit Ivan Trenev

Sie wollten schon immer in die Welt der Balkan-Musik eintauchen? Nur war es Ihnen zu schnell oder bereitete das Mitzählen Schwierigkeiten? Dann sind Sie hier richtig!Ivan Trenev (Styrian Klezmore Orchestra, Balkalito) erklärt bei diesem Workshop die Grundlagen der Balkan-Musik und bietet Tipps und Tricks für effizientes Üben oder den leichten Umgang mit unregelmäßigen Takten. Willkommen sind sowohl Anfänger*innen als auch fortgeschrittene Akkordeonist*innen. Die Teilnahme mit chromatischen Knopf- oder Tastenakkordeon möglich.

Teilnahmegebühr: € 40.- (Anmeldung erforderlich)
Anmeldung: office@volksliedwerk.at
Ort: Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien

 

Programm des Festivals: www.akkordeonfestival.at

shares