Österreichische Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation c/o Wiener Medizinische Akademie

Ansprechstelle: Mag. Joachim Dworschak
Telefon: 01/405 13 83-34
E-Mail:
Webseite: http://www.oegpmr.at
Alser Straße 4, A-1090 Wien

Die ÖGPMR will durch wissenschaftliche Aufbereitung von Fachthemen spezifische Informationen schaffen ... a) ... für ihre Ordentlichen Mitglieder als Basis zur Qualitätsverbesserung bei ihrer Leistungserbringung und zur fachlichen Präsentation nach außen b) ... zur Unterstützung der ärztlichen Tätigkeit in Kliniken, Kuranstalten, Rehab-Zentren sowie in der (fach-)ärztlichen Praxis und in ambulanten Behandlungs-Einrichtungen c) ... für alle interessierten öffentlichen Institutionen als objektive Diskussions- und Entscheidungsgrundlage zu Themen der PMR d) ... für alle anderen ärztlichen und nicht-ärztlichen medizinischen Fachgruppen (auch Pflege, MTD,...) als Beitrag zu einer objektiven Sicht des Wertes der PMR im Gesundheitswesen e) ... als Grundlage zu Lehraufträgen in Ausbildungsstätten für den physiotherapeutischen und den ergotherapeutischen Dienst, MTF, Masseure u.ä. f) ... für interessierte Partner der Bereiche Handel, Gewerbe und Industrie zur Entwicklung und Verbreitung hochwertiger Produkte, die eine qualitativ hochwertige physikalische Diagnostik u. Therapie unterstützen g) ... zur Bewusstseinsbildung i. d. Öffentlichkeit (Patienten, Gesundheitspolitik, Medien,): über die Bedeutung und den praktischen Nutzen der PMR h) ... zur Förderung der Forschung bzw. der allgemeinen wissenschaftlichen Grundlagen des Faches PMR Die Visionen der ÖGPMR Zur Erfüllung Ihrer Mission verfolgen die Mitglieder der ÖGPMR nachstehend angeführte Visionen: 1) Wir sind die kompetenteste und anerkannteste Informationsplattform zum Thema PMR in ÖSTERREICH mit internationaler Geltung 2) Wir sind eine bedeutende Koordinationsstelle für alle Aktivitäten auf dem Gebiet der PMR in Österreich. 3) Wir tragen dazu bei, dass einheitliche Sichtweisen und Definitionen zu den Aufgabenbereichen, Tätigkeiten und Inhalten der PMR entwickelt und verbreitet werden. Z.B. bieten wir unseren Mitgliedern aktuelle medizinische Standards. 4) Wir betreiben ein hochwertiges Bildungs-Management für unsere Mitglieder (Aus- u. Fortbildung, Standards) 5) Wir stimulieren / fördern die Forschung und die allgemeinen wissenschaftlichen Grundlagen des Faches PMR in ÖSTERREICH