vwgoe Logo

Mitglieder

Der VWGÖ repräsentiert mit 202 wissenschaftlichen Gesellschaften als Mitglieder wie keine andere Organisation die Breite und Vielfalt der österreichischen Wissenschaftslandschaft. Die Datenbank des Mitgliederverzeichnis ist somit ein Kulturgut des österreichischen Wissenschaftsbereiches.

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

Ansprechstelle: Wiss.Dir.Dr. Herbert Arlt
Telefon: 0043/(0)676/5364912
Email: arlt@inst.at
Website: http://www.inst.at/deutsch/inst.htm
Rosa-Jochmann-Ring 54/5/6, A-1110 Wien

Kurzdarstellung

Das Hauptanalysefeld ist die Bedeutung von Wissensproduktion in (heutigen) gesellschaftlichen Prozessen - regional und transnational.

Die Kommunikationssprachen des INST für Konferenzen und Publikationen sind Deutsch, Englisch und Französisch. Die Hauptelemente seiner Tätigkeit sind Begegnungen (Präsentationen, Seminare, Symposien, Konferenzen), Forschungsprojekte, Publikationen (Homepage, Bücher, Broschüren, Ausstellungen, Filme, virtuelle Präsentationen).

Die INST-Mitglieder arbeiten in über 50 Ländern. Die Informationen der Homepage werden von rund 60.000 Menschen aus über 100 Ländern pro Monat abgefragt. Bisheriger Höhepunkt der INST-Tätigkeit war die Konferenz \"Das Verbindende der Kulturen\" mit circa 4.000 TeilnehmerInnen aus mehr als 70 Ländern.

Rechtlich ist das INST ein gemeinnütziger, österreichischer, transdisziplinärer Verein, defacto ist es eine transnationale Assoziation, die auf der Basis gemeinsamer Interessen in der Wissensproduktion basiert.

Die finanzielle Basis der INST-Tätigkeit sind die Einnahmen aus Projekten. Auch nach zehn Jahren muß das INST trotz aller Anerkennung noch darum kämpfen, ausreichend öffentliche Mittel für seine Infrastruktur zu erhalten.



Zurück zur Übersicht
Web design by PhageApps