WOLF SUSCHITZKY – Seven Decades of Photography


Wolf Suschitzky ist ein Meister der klassischen Schwarzweiß-Fotografie. Das vorliegende Buch entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler und stellt eine Auswahl seiner Fotografien aus mehr als sieben Jahrzehnten vor. Einige davon haben sich dem ikonografischen Gedächtnis des 20. Jahrhunderts eingeprägt, andere sind nie zuvor veröffentlicht worden, aber jede Aufnahme … Weiterlesen » “WOLF SUSCHITZKY – Seven Decades of Photography”

Ami Boué (1794-1881) Autobiographie – Genealogie – Opus.


unter Mitarbeit von Inge HÄUPLER und Claudia SCHWEIZER ISBN 10: 3937283196 / ISBN 13: 9783937283197 569 Seiten, mit Abbildungen. Hardcover. Melle, November 2013 Buchbesprechung bei www.familia-austria unter http://www.familia-austria.at/index.php/aktuell/archiv-2014/869-buchtipp-ami-boue-von-johannes-seidl-und-angelika-ende-hrsg

DOMINIK GRAF


Dominik Graf, eine Ausnahmeerscheinung im Film-Fernseh-Betrieb, ist vieles auf einmal – das macht viel von seiner Faszination aus. Manchmal ist er Genrekonfektionär, der sich innerhalb eng abgesteckter TV-Formate listig Freiräume erkämpft und mit seinen Episoden für “Der Fahnder” oder “Tatort ” deutsche Fernsehgeschichte geschrieben hat; sein einziger kommerzieller Kinoerfolg, “Die … Weiterlesen » “DOMINIK GRAF”

Die wahren Weltwunder. Das Grabtuch von Turin – Der Schleier von Manoppello – Die Tilma von Guadalupe – Das Schweißtuch von Oviedo


Mit dem Titel „Die wahren Weltwunder“ sollen in Abhebung von den zahlreichen von Menschen geschaffenen „Weltwundern“ jene drei Phänomene angesprochen werden, die „nicht von Menschenhand“ stammen und daher acheiropoieta genannt werden. Es sind dies das Grabtuch von Turin, der Schleier von Manoppello und die Tilma von Guadalupe. Dank der Unterlagen … Weiterlesen » “Die wahren Weltwunder. Das Grabtuch von Turin – Der Schleier von Manoppello – Die Tilma von Guadalupe – Das Schweißtuch von Oviedo”

Anerkennung und Geborgenheit. Ewig und Glücklich


In diesem Buch wird erstmals die Grunddynamik von Anerkennung und Geborgenheit, verbunden mit der Sehnsucht, ewig und glücklich zu sein, aus den Lebenserfahrungen aufgezeigt, die allgemein gültig sind und das konkrete Leben des Menschen kennzeichnen. Bibliografische Daten: Resch, Andreas: Anerkennung und Geborgenheit. Ewig und Glücklich. Innsbruck: Resch, 2012, 151 S., … Weiterlesen » “Anerkennung und Geborgenheit. Ewig und Glücklich”

FILMGESPRÄCHE ZUM ÖSTERREICHISCHEN KINO


Dieses Buch erzählt Nachhaltiges zum österreichischen Kino der letzten Jahre, und zwar in den Worten der Filmemacherinnen und Filmemacher selbst. Es beinhaltet Gespräche zu sechzehn Spielfilmen, zehn Dokumentarfilmen und einem Kurzfilm, die im Zeitraum von 2001 bis 2011 entstanden sind: vom publikumswirksamen Genrekino zum viel diskutierten Autorenfilm, von DAS WEISSE … Weiterlesen » “FILMGESPRÄCHE ZUM ÖSTERREICHISCHEN KINO”

Von Menschen und Häusern in Perchtoldsdorf


Sind die Kirchenmatriken einmal datenmäßig ausgewertet, machen sich viele Forscher auf die Suche nach zusätzlichen Quellen, einerseits um Lücken in den Matriken zu überbrücken, andrerseits um über den Matrikenbeginn hinaus in die Vergangenheit vorstoßen zu können. Erste Anlaufstelle dafür sind die alten herrschaftlichen Grundbücher. Aber schon die Auffindung der richtigen … Weiterlesen » “Von Menschen und Häusern in Perchtoldsdorf”

WORK|S IN PROGRESS – Digital Film Restoration Within Archives


Die digitale Technik revolutioniert die Filmrestaurierung, stellt Archive aber vor ganz neue Probleme im Umgang mit dem audiovisuellen Erbe. Führende Experten wie David Walsh, Giovanna Fossati, Martin Koerber oder Paolo Cherchi Usai diskutieren Theorie und Praxis des digitalen Restaurierens – am Beispiel u. a. von “Metropolis”, James Bennings “American Dreams … Weiterlesen » “WORK|S IN PROGRESS – Digital Film Restoration Within Archives”

“Schwatzbude” statt wissenschaftlicher Beratung?


Diskussion um Chief Scientific Adviser der EU-Kommission Die ÖGMBT unterstützt die breite Front wissenschaftlicher Organisationen, die sich für den Erhalt des „Chief Scientific Advisers“ des EU-Kommissionspräsidenten einsetzen. Um die Position des „Chief Scientific Advisers“ (CSA) des EU-Kommissionspräsidenten ist ein heftiger Streit entbrannt. Die Rolle wurde von Manuel Barroso geschaffen; sie … Weiterlesen » ““Schwatzbude” statt wissenschaftlicher Beratung?”

Meine Schilddrüse und ich – der Ratgeber für ein gutes Miteinander


Der offizielle Patientenratgeber der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft ist erschienen: 232 Seiten seriöse Patienteninformation zum Thema Schilddrüse. Die Autoren Dr. Wolfgang Buchinger und Univ. Doz. Dr. Georg Zettinig sind anerkannte Spezialisten für Schilddrüsenerkrankungen und bereiten in dem Buch alle Patientenfragen rund um die Schilddrüse und ihre Erkrankungen informativ auf: Wie funktioniert die … Weiterlesen » “Meine Schilddrüse und ich – der Ratgeber für ein gutes Miteinander”

Olivier Assayas


Die vorliegende, reich illustrierte Monografie ist das erste Buch über Assayas in englischer Sprache. Es beruht auf langjähriger Korrespondenz und einem intensivem Ideenaustausch zwischen dem Filmemacher und dem Herausgeber Kent Jones, dessen Überblicksessay den Auftakt bildet. Im Kern des Buches untersuchen Schriftsteller und Kritiker wie Greil Marcus, Geoffrey O’Brien, Howard … Weiterlesen » “Olivier Assayas”

A Post-May Adolescence. Letter to Alice Debord


Olivier Assayas ist vor allem als Filmemacher bekannt, aber das Kino tritt in diesem Buch erst zu einem späteren Zeitpunkt auf. „A Post-May Adolescence“ ist ein autobiografischer Bericht – die Schilderung einer persönlichen Sozialisation und schwierigen Selbstfindung im „nachrevolutionären“ Klima der 70er Jahre. Das äußere – und für Assayas prägende … Weiterlesen » “A Post-May Adolescence. Letter to Alice Debord”

Provokation der Wirklichkeit. 50 Jahre Oberhausener Manifest – Das Wiener Symposium


26 junge Filmemacher, unter ihnen Alexander Kluge, Edgar Reitz, Peter Schamoni, Haro Senft und Herbert Vesely, veröffentlichten am 26. Februar 1962 das Oberhausener Manifest und erklärten „Papas Kino“ für tot. Hinter dieser großsprecherischen Attitüde aber richtete sich der Ehrgeiz der selbsternannten Unterzeichner auf die Schaffung neuer politischer, organisatorischer und ästhetischer … Weiterlesen » “Provokation der Wirklichkeit. 50 Jahre Oberhausener Manifest – Das Wiener Symposium”

Paul Czinner – Der Mann hinter Elisabeth Bergner


Paul Czinner war Musiker, Journalist, Theaterdramaturg, später Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzent. Berühmt aber wurde der gebürtige Wiener als persönlicher Generalmanager, künstlerischer Weggefährte und schließlich Ehemann der Schauspielerin Elisabeth Bergner. Gemeinsam erlebten sie 1933 Vertreibung und Exil, drehten Filme in Großbritannien, scheiterten an Hollywood, arbeiteten in New York am Broadway und … Weiterlesen » “Paul Czinner – Der Mann hinter Elisabeth Bergner”

Insekten in Wien — Tagfalter


HÖTTINGER, H., PENDL, M., WIEMERS, M. & POSPISIL, A. 2013: Insekten in Wien – Tagfalter. In: ZETTEL, H., GAAL-HASZLER, S., RABITSCH, W. & CHRISTIAN, E. (Hrsg.): Insekten in Wien. – Österreichische Gesellschaft für Entomofaunistik, Wien, 349 pp. ISBN 978-3-9503548-0-5 Verkaufspreis: € 29,- Mitgliederpreis (ÖGEF): € 22,- (zzgl. € 6,50 für … Weiterlesen » “Insekten in Wien — Tagfalter”

FILM UNFRAMED. A History of Austrian Avant-Garde Cinema


Dies ist die erste Darstellung der Geschichte der österreichischen Filmavantgarde in englischer Sprache in gebündelter Form. Einführende Essays beleuchten ihre Vorgeschichte, sowie die Entwicklungslinien ihrer verschiedenen Perioden und Phasen, innerhalb derer ganz eigenwillige Formen der Filmästhetik sich entfalteten. Der Hauptteil des Buches, bestehend aus 18 Kapiteln, ist der Darstellung des … Weiterlesen » “FILM UNFRAMED. A History of Austrian Avant-Garde Cinema”

Newsletter der ÖGPP


Der kostenlose Newsletter der ÖGPP informiert über die Aktualitäten in der heimischen und in der internationalen „parapsychologischen Szene“, erscheint nach Bedarf, jedoch mindestens 3 x im Jahr, und wird als e-mail an derzeit ca. 850 Abonnenten im In- und Ausland versandt. Themen (nebst Details zu unserem jeweiligen Vortragsprogramm): Trends, Theorien, … Weiterlesen » “Newsletter der ÖGPP”