Philosophisches Café Online: Klimawandel und Klimagerechtigkeit


Der Klimawandel muss als globales gesellschaftliches Problem verstanden werden. Vor allem Fragen zu den Themen der Gerechtigkeit und der Verantwortung dominieren Debatten um Klimapolitik. Die Ökologische Ethik diskutiert die Frage der globalen und lokalen Verantwortung für den Klimaschutz: Wie können Emissionen reduziert werden? kann ungerechte Verteilung von und verschwenderischer Umgang mit Energie beendet werden? Zu den maßgeblichen Prinzipien der Gerechtigkeit gehören Prinzipien der ausgleichenden Gerechtigkeit als auch der Verteilungsgerechtigkeit. In diesem Workshop stehen Aspekte des individuell rechten Handelns ebenso wie Aspekte der sozialen Gerechtigkeit im Mittelpunkt.

Freier Eintritt! – Anmeldung erforderlich.
Anmeldung und Information:
Institut für Kinder- und Jugendphilosophie
Tel: +43 (0) 316 90370 201
Email: kinderphilosophie@aon.at
www.kinderphilosophie.at

Details und weitere Veranstaltungen siehe:
https://kinderphilosophie-gesellschaft.uni-graz.at/de/veranstaltungen/