Kulturfilm: HANS IM GLÜCK


Hans im Glück: Ludwig Mülleder und Hans Hammerschmid gründen 1996 die Maschinenbau Firma Hammerschmid GmbH, fünfzehn Jahre später entwickeln fünfunddreißig Elektro­techniker, Softwareingenieure, Konstrukteure, Werkzeugmacher, Dreher, Fräser, Mechatroniker und Assistentinnen in diesem Betrieb Prototypen, Sondermaschinen und High-Tech-Anlagen. Grundlage jeder Tätigkeit ist Verantwortung für das Ganze, die aus der gewissenhaften Frage herrührt: “Was tut uns gut?” Im Jahr 2011 testet die Firma ihr neuestes Produkt: Ein High-Tech-Elektromotorrad, der BIIISTA, der zu 90 Prozent im eigenen Betrieb hergestellt worden ist. Ein Film über die Entstehung nachhaltiger Innovationen, Neue Arbeit, Kooperation, Glück und die große Autarkie durch ein präzise gelerntes Handwerk Wert–Volles zu erschaffen.