WEGEN CORONA-VIRUS ABGESAGT: “Unterrabnitz (Burgenland): Interessante Aspekte der Naturlandschaft”


Michael Götzinger (Wien):

“Unterrabnitz (Burgenland): Interessante Aspekte der Naturlandschaft”

Mittwoch 27. Mai 2020 16:45 – 18:15 – wegen Corona-Virus abgesagt
HS1, UZA1, Biologiezentrum der Universität Wien, 1090 Wien, Althanstr.14

Vorbereitung zur Exkursion am Samstag 6. Juni 2020 –
Exkursion
wegen Corona-Virus abgesagt

Die Exkursion führt uns nach Unterrabnitz, wo Archäologische Funde zeigen, dass im Frühmittelalter auf dem Gebiet des heutigen Unterrabnitz eine bäuerliche Ansiedlung  gegründet wurde.
Start und Ziel unserer Exkursion ist das  archäologische Freilichtmuseum, welches das Frühmittelalter, eine der spannendsten Epochen der europäischen Geschichte, zeigt.
Eine wunderschöne, unberührte Naturlandschaft, eine bunte Vielfalt der Pflanzenwelt, schöne Wälder und auch Steinbrüche werden unseren Weg begleiten.

Mit kompetenter fachlicher Führung werden sich die geologischen zoologischen und botanischen Besonderheiten dieses Gebietes erschließen.

Eindrücke von der Burgenlandexkursion 2019 hier

Treffpunkt wird rechtzeitig bekanntgegeben! Ganztätige Exkursion.
Die Teilnahme ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr. Geländetaugliche Kleidung empfohlen.

Im Rahmen der LV 300172 Seminar für Naturschutz und Biodiversitätsforschung   (eine Initiative der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich)

.