Sonderausstellung “Leopold Mozart: Musiker – Manager – Mensch” zum 300. Geburtstag von Leopold Mozart


Leopold Mozart (1719–1787) gehört zweifelsohne zu den interessantesten und vielseitigsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Er war nicht nur der Verfasser einer europaweit verbreiteten Violinschule, sondern auch ein produktiver Komponist, langjähriger Hofmusiker und Geiger, Vizekapellmeister, geschickter Notenstecher und Kopist. Zudem war er ein erfolgreicher Pädagoge, kluger Erzieher und Förderer seiner begabten Kinder, … Weiterlesen » “Sonderausstellung “Leopold Mozart: Musiker – Manager – Mensch” zum 300. Geburtstag von Leopold Mozart”

»Der erste Satz – Das ganze Buch« – Sechzig erste Sätze – Ein Projekt von Margit Schreiner – 24.06.2019 bis 28.05.2020 – Ausstellung | Bibliothek | Zitatkasten


Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als Gast-Kuratorin gewonnen werden, die ihr Projekt so beschreibt: »Der erste Satz ist ausschlaggebend. Das weiß heute jeder. Grundstoff in der Schreibwerkstatt am Wochenende. Faulkner hat es schon gesagt: Schreiben Sie den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt den zweiten lesen … Weiterlesen » “»Der erste Satz – Das ganze Buch« – Sechzig erste Sätze – Ein Projekt von Margit Schreiner – 24.06.2019 bis 28.05.2020 – Ausstellung | Bibliothek | Zitatkasten”

Komm, wir singen! – Schulprojekt 2019-2020


Ein Projekt des Österreichischen Volksliedwerkes mit Hubert von Goisern Liedauswahl für ein gemeinsames Singen • Amazing grace – A so a Segen (Text Hubert von Goisern) • O du lieber Augustin • Der Weg zu mein’ Dirndle is stoanig • Hätt i di (Jodler) • Lärabrett (Jodler) • Und jetzt … Weiterlesen » “Komm, wir singen! – Schulprojekt 2019-2020”

KEINE | ANGST vor der Angst 27.11.2019 bis 31.03.2020 – Ausstellung


Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich Fried Tage KEINE | ANGST. Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung zeigt die Internationale Erich Fried Gesellschaft, die sich ein Jahr nach dem Tod des österreichischen Lyrikers, Essayisten und Übersetzers Erich Fried (1921–1988) begründete, eine groß angelegte Ausstellung mit Texten, Bildern, Collagen, Objekten und … Weiterlesen » “KEINE | ANGST vor der Angst 27.11.2019 bis 31.03.2020 – Ausstellung”

Weiterbildung Schematherapie bei Kindern und Jugendlichen 1


Beginn des Curriculums 29. November 2019 Veranstaltungsort Büro der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation (AVM), Paris-Lodron-Straße 32, 5020 Salzburg (Home: https://institut.avm.at Mail: office@institut-avm.at Telefon +43 662 88 41 66) Durchführung der Weiterbildung Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation in Zusammenarbeit mit dem Institut für Schematherapie Rhein-Ruhr (IST-RR – https://www.schematherapie-rhein-ruhr.de/). Zielgruppen • Psychotherapeut*innen der unterschiedlichen Orientierungen • Klinische Psycholog*innen … Weiterlesen » “Weiterbildung Schematherapie bei Kindern und Jugendlichen 1”

Das „ÜBERSINNLICHE“ im Erleben der bäuerlichen Bevölkerung. Von Volksglauben, Spukgeschichten und Medizinzauber


Referent: a. o. Univ.-Prof. i. R. Dr. Roland Girtler, Wien Resümmee jahrzehntelanger Feldforschung “am Land”: z.B. Spukgeschichten (von den Berichterstattern selbst erlebte oder tradierte), Volksglauben und Medizinalzauber (z. B. die “Wender” im Alpenvorland) und anderes mehr. Alles in allem ein Referat an der Schnittstelle von Parapsychologie, Volkskunde (europäische Ethnologie) und … Weiterlesen » “Das „ÜBERSINNLICHE“ im Erleben der bäuerlichen Bevölkerung. Von Volksglauben, Spukgeschichten und Medizinzauber”

„wir haben ganz vergessen einen titel zu wählen!!“ – Lesungen von Studierenden des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien


„hätten wir uns nicht über butter, tiere im spiegel oder sprache an der sprachkunst gedanken machen müssen, hätten wir uns einen beschreibungstext überlegen können. so müssen wir mit dem vorlieb nehmen, was uns zur verfügung steht, dem ungewissen, dem fragwürdigen, dem ungefragten.“ Es lesen: Laura Bärtle, Sophia Dostal, Anouk Doujak, … Weiterlesen » “„wir haben ganz vergessen einen titel zu wählen!!“ – Lesungen von Studierenden des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien”

Pressekonferenz zur Programmpräsentation der Mozartwoche 2021


Rolando Villazón und das Team der Stiftung Mozarteum Salzburg möchten Sie sehr herzlich zur Präsentation der Mozartwoche 2021 einladen. Der Intendant wird das Programm für das weltweit bedeutendste Mozart-Festival für 2021 vorstellen und seine Ideen erläutern. Die Pressekonferenz zur Programmpräsentation der Mozartwoche 2021 findet am Donnerstag, den 23. Jänner 2020 um 11 Uhr im Wiener … Weiterlesen » “Pressekonferenz zur Programmpräsentation der Mozartwoche 2021”

„Margot in Tollenstein“ O. A. Cikán | A. O. Vitouch | W. Schecke zu Gülitz | A. V. Nevšímal Doppelbuchpräsentation & Vierfachlesung


Der Autor und Übersetzer Ondřej Cikán präsentiert zwei soeben im Wiener Verlag Kētos erschienene Mikroromane: Wynfried Schecke zu Gülitz’ Margot – Vom Leben einer Baroness und vom Leiden ihres Pferdes ist eine Perle der zeitgemäßen österreichischen Gegenwartsliteratur und war daher schon Jahrzehnte vor ihrem Erscheinen ein Welt-Bestseller. Der Autor, der … Weiterlesen » “„Margot in Tollenstein“ O. A. Cikán | A. O. Vitouch | W. Schecke zu Gülitz | A. V. Nevšímal Doppelbuchpräsentation & Vierfachlesung”

Aufnahmeworkshop Fachspezifikum


Methode: Selbsterfahrung & Aufnahmegespräche
ReferentInnen: Dr. Liselotte Mäni Kogler, Univ.-Doz. Dr. Gerald Gatterer u. PD Dr. Horst Mitmansgruber, Kosten: 350,–
Telefon:
(0662) 884166, E-Mail office@institut-avm.at