Ausstellung | Bibliothek: ZETTEL, ZITAT, DING: GESELLSCHAFT IM KASTEN Ein Projekt von Margret Kreidl ab 11.06.2018 bis Juni 2019


Der Zettelkatalog in der Literaturhaus-Bibliothek hat längst seine Funktion verloren. Nun hat Projektleiterin Evelyne Polt-Heinzl die Autorin Margret Kreidl eingeladen, den Karteikasten neu zu gestalten. http://Literaturhaus.at

Ausstellung | Bibliothek: “Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966” – 30.01.2019 bis 18.04.2019


In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über 100 grafisch gestalteten Einladungen, die sein Nachlassverwalter Helmut Peschina im Oktober 2017 unserem Archiv übergab. Mit diesen hier erstmals gezeigten Kärtchen, Flyern und Zetteln, die Vogel selbst illustriert und eigenhändig „vervielfältigt hat“ lud er zwischen Oktober 1953 … Weiterlesen » “Ausstellung | Bibliothek: “Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966” – 30.01.2019 bis 18.04.2019″

AUSSCHREIBUNG „AKUT 19“ – Lyrik-Prosa-Märchenpreis


Die Gemeinde Alberndorf und die FreundInnen zeitgenössischer Dichtung (FdZ) laden oberösterreichische Autorinnen und Autoren ein zur Beteiligung am LYRIK-PROSA-MÄRCHENPREIS AKUT 19. Beginn der Einreichfrist: 15. 02. 2019. Einsendeschluss: 12. 06. 2019 um 24:00 Uhr. Infos unter:  http://www.kulturinstitut.jku.at/docs/Einreichbedingungen%20Lyrik.pdf

Retrospektive MÜNCHNER FREIHEIT – Eine Stadt und das Kino


Filmarchiv Austria lädt mit der Retrospektive »Münchner Freiheit« auf eine filmische Entdeckungsreise in die bayrische Landeshauptstadt ein. In über 20 Programmen bietet die von Bernd Brehmer und Florian Widegger kuratierte Schau ungewöhnliche Einblicke in über 100 Jahre Stadt- und Filmgeschichte. Der Bogen spannt sich vom Stummfilm NERVEN, der bei seiner … Weiterlesen » “Retrospektive MÜNCHNER FREIHEIT – Eine Stadt und das Kino”

Retrospektive NICOLAS ROEG


Neben allen 15 Kino-Regiearbeiten Roegs – inklusive des kaum gezeigten Konzertfilms Glastonbury Fayre (1972) und des Starregisseur-Episodenreigens Aria (1987) – präsentieren wir fünf repräsentative Beispiele seiner Arbeit als Kameramann. In den 1960ern hatte sich der ehemalige Studio-Laufbursche Roeg als einer der führenden Bildgestalter Englands etabliert: mit Farbwundern wie Roger Cormans The Masque of the Red … Weiterlesen » “Retrospektive NICOLAS ROEG”

Die Revolution in der Literatur – Workshop Sommersemester 2019 (6. März 2019 bis 26. Juni 2019)


6. März 2019 bis 26. Juni 2019 jeden Mittwoch 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr (c. t.). Da der Workshop zum Revolutionsroman auf so einhellige Begeisterung stieß und wir bei weitem nicht alles Aspekte erarbeitet haben, möchten wir ihn im Sommersemester fortsetzen. In dem Workshop wollen wir uns nicht nur mit … Weiterlesen » “Die Revolution in der Literatur – Workshop Sommersemester 2019 (6. März 2019 bis 26. Juni 2019)”

VORANKÜNDIGUNG der Veranstaltung “Publish AND Perish”


am Di, 28.5.2019, Universität Wien, Hauptgebäude, Hörsaal 34 (EG), 18:30 Uhr ! Bitte bereits jetzt den Termin vormerken ! Impulsvorträge, Podiumsdiskussion „Publish AND perish – wie publizieren, ohne sich zu verlieren“ http://oegdi.at/2019/03/

Bücherflohmarkt im Literaturhaus Wien 18.03. bis 11.04.2019


Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele aktuelle literarische Titel. Der Erlös fließt in das Ankaufsbudget der Literaturhaus-Bibliothek. Mo–Do, 9.00-17.00 Uhr

Das „Übersinnliche“ im Erleben der bäuerlichen Bevölkerung


ao. Univ.-Prof. i.R. Dr. Roland GIRTLER, WIEN. Von Volksglauben, Spukgeschichten und Medizinzauber. Resümmee jahrzehntelanger Feldforschung “am Land”: z.B. Spukgeschichten (von den Berichterstattern selbst erlebte oder tradierte), Volksglauben und Medizinalzauber (z. B. die “Wender” im Alpenvorland) und anderes mehr.  Alles in allem ein Referat an der Schnittstelle von Parapsychologie, Volkskunde (europäische … Weiterlesen » “Das „Übersinnliche“ im Erleben der bäuerlichen Bevölkerung”

Ein Album für die Ewigkeit – Bodo Hell zu Gast bei Fritz Ostermayer Autor/inn/en reden über Musik und Textproduktion


Ich befürchte, dass Bodo Hell bei der Wahl seines „Ewigkeitsalbums“ alles zuzutrauen ist. Alles außer Rock oder gar Pop. Bodo Hell und Motörhead gehen einfach nicht zusammen und es ist auch kaum vorstellbar, dass der Dichter als Senner auf seiner Alm laut Lady Gaga schmettert. Sonst aber bin ich auf … Weiterlesen » “Ein Album für die Ewigkeit – Bodo Hell zu Gast bei Fritz Ostermayer Autor/inn/en reden über Musik und Textproduktion”

open mike 2018 on tour – Lesungen der open-mike-Preisträger/innen 2018


Der seit 1993 jährlich stattfindende open mike ist der wichtigste Wettbewerb für junge deutschsprachige Literatur. Autor/inn/en wie Kathrin Röggla, Terézia Mora oder Tilman Rammstedt wurden hier entdeckt. Die Gewinner/innen des open mike 2018 – Caren Jeß, Yade Yasemin Önder, Lara Rüter, Kyrill Constantinides Tank – lesen aus ihren prämierten Texten … Weiterlesen » “open mike 2018 on tour – Lesungen der open-mike-Preisträger/innen 2018”

Zeitgenössische Lyrik aus Österreich – Die Reihe Limbus Lyrik – Verlagspräsentation | Neuerscheinungen Frühjahr 2019 | Buchpräsentationen mit Lesungen & Gespräch


Die Reihe Limbus Lyrik präsentiert seit 2016 konsequent Werke zeitgenössischer Lyriker/innen und folgt dem Ziel, sukzessive einen Überblick über das lyrische Schaffen in Österreich zu geben. Im Rahmen dieses Programmabends werden die drei aktuellen Lyrikbände aus dem Frühjahrsprogramm 2019 und zwei Positionen aus den vergangenen Jahren vorgestellt: Katharina Ferner liest … Weiterlesen » “Zeitgenössische Lyrik aus Österreich – Die Reihe Limbus Lyrik – Verlagspräsentation | Neuerscheinungen Frühjahr 2019 | Buchpräsentationen mit Lesungen & Gespräch”

Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) präsentiert FemSlam 2019 – queer_feministisches Open Mic


Beim fünften FemSlam wird explizit Frauen*, Lesben*, inter, non binary und trans* Personen eine Bühne geboten, um ihre Texte (von Rap über Prosa bis Lyrik) in einem Rahmen ohne Sexismus, Homo- oder Trans*feindlichkeit zu präsentieren. Egal, wie alt du bist, wie viel Erfahrung du hast, oder was du vortragen möchtest … Weiterlesen » “Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) präsentiert FemSlam 2019 – queer_feministisches Open Mic”

Ausstellung: “Nahaufnahme Jakov Lind (1927-2007)”


Die Österreichische Exilbibliothek präsentiert eine Auswahl an Gemälden des Autors, Malers und Filmemachers Jakov Lind, die seine Tochter Oona Napier Lind dem Archiv zur Vervollständigung des bereits bestehenden Nachlasses geschenkt hat. Ergänzt wird die Schau durch Manuskripte aus Linds literarischem und filmischen Schaffen. Veranstaltung „Hommage an Jakov Lind“: Di, 09.04.2019 … Weiterlesen » “Ausstellung: “Nahaufnahme Jakov Lind (1927-2007)””

Ins Deutsche übersetzt von … Annette Wunschel im Gespräch mit Alexander Sitzmann – Lesung & Gespräch


Annette Wunschel übersetzt seit 2010 das Gesamtwerk des niederländischen Kulturhistorikers Johan Huizinga (1872–1945). Nach einer Edition der Briefe erschien 2018 ihre Neuübertragung von Herbst des Mittelalters. Alexander Sitzmann spricht mit Annette Wunschel über historisches Übersetzen und Übersetzen aus der „Nachbarsprache“ Niederländisch. Annette Wunschel studierte Germanistik und Komparatistik, war Lektorin u. … Weiterlesen » “Ins Deutsche übersetzt von … Annette Wunschel im Gespräch mit Alexander Sitzmann – Lesung & Gespräch”

Leonida Fusani: „Food,fat and Zugunruhe“


Leonida Fusani (Uni Wien): Dept. Cognitive Biology, University of Vienna and Konrad Lorenz Institute of Ethology, University of Veterinary Medicine, Vienna „Food, fat and Zugunruhe“ Mi. 3. April 2019 um 18:30 Uhr Karl-Burian Hörsaal (HS 2), Biologiezentrum – UZA1, Althanstraße 14, 1090 Wien. https://www.univie.ac.at/zoobot/ Migratory birds have unique behavioural and … Weiterlesen » “Leonida Fusani: „Food,fat and Zugunruhe“”

Angela Lehner Vater unser (Hanser Berlin, 2019) Katharina Pressl Andere Sorgen (Residenz, 2019) – Neuerscheinungen Frühjahr 2019 | Buchpräsentationen mit Lesungen & Gespräch


Lesungen: Angela Lehner und Katharina Pressl Moderation: Günter Kaindlstorfer (Kultur- und Wissenschaftsjournalist & Autor) Sie weiß alles, sie kriegt alles, sie durchschaut jeden. Nur sich selbst durchschaut sie nicht. Eine Geistesgestörte, wie es sie noch nicht gegeben hat: hochkomisch und zutiefst manipulativ. Die Polizei hat sie hergebracht, in die psychiatrische … Weiterlesen » “Angela Lehner Vater unser (Hanser Berlin, 2019) Katharina Pressl Andere Sorgen (Residenz, 2019) – Neuerscheinungen Frühjahr 2019 | Buchpräsentationen mit Lesungen & Gespräch”

WENN DAS KINO INS KINO GEHT


Eine Montage in Bild und Ton über Filme, die das Kino zum Schauplatz haben von Brigitte Mayr & Michael Omasta (SYNEMA) Der dunkle Kinosaal. Alle Blicke des Publikums gleich gerichtet auf die Leinwand. Das Flimmern des Lichts auf der überdimensionalen Fläche wirkt wie ein Sog, der die ZuschauerInnen in das … Weiterlesen » “WENN DAS KINO INS KINO GEHT”

„Schwere und leichte Literatur“ – Tagung mit Vorträgen & Lesung


Die Absolvent/inn/en des seit 1992 bestehenden Franz Werfel-Stipendienprogramms unterrichten an europäischen und außereuropäischen Universitäten. Für die Jahrestagung 2019 haben sie das Thema „Schwere und leichte Literatur“ gewählt. Damit ist nicht nur signalisiert, dass die Unterscheidung zwischen E-und U-Literatur seit der Postmoderne nicht mehr greift. Vielmehr soll es darum gehen, was … Weiterlesen » “„Schwere und leichte Literatur“ – Tagung mit Vorträgen & Lesung”