„Strandmüll für Fortgeschrittene – The beachcomber‘s guide to marine debris“


Michael Stachowitsch; Vortrag und Buchpräsentation. Veranstaltet von der Sektion proMare der ZooBot. Zeit: 16:45 Ort: Haus des Meeres, 1060 Wien Im Anschluß get-together und Möglichkeit zum weiterführenden Gespräch bei Brot & Getränken. Weitere Informationen hier  

„Schutz von Unternehmensdaten aus arbeitsrechtlicher, datenschutzrechtlicher und wettbewerbsrechtlicher Sicht“


Rechtsanwalt Dr. Marin HUGER LL.M. (Huger Rechtsanwalts GmbH, Wien) „Schutz von Unternehmensdaten aus arbeitsrechtlicher, datenschutzrechtlicher und wettbewerbsrechtlicher Sicht“ Der Vortrag findet um 18.30h s.t.  im Hörsaal 207 (Zugang beschildert) des Fachbereiches Privatrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg (Churfürststraße 1, A-5020 Salzburg, Lift Nr. 2 oder 3, im 1. Stock) … Weiterlesen » “„Schutz von Unternehmensdaten aus arbeitsrechtlicher, datenschutzrechtlicher und wettbewerbsrechtlicher Sicht“”

Das „ÜBERSINNLICHE“ im Erleben der bäuerlichen Bevölkerung. Von Volksglauben, Spukgeschichten und Medizinzauber


Referent: a. o. Univ.-Prof. i. R. Dr. Roland Girtler, Wien Resümmee jahrzehntelanger Feldforschung “am Land”: z.B. Spukgeschichten (von den Berichterstattern selbst erlebte oder tradierte), Volksglauben und Medizinalzauber (z. B. die “Wender” im Alpenvorland) und anderes mehr. Alles in allem ein Referat an der Schnittstelle von Parapsychologie, Volkskunde (europäische Ethnologie) und … Weiterlesen » “Das „ÜBERSINNLICHE“ im Erleben der bäuerlichen Bevölkerung. Von Volksglauben, Spukgeschichten und Medizinzauber”

MAN MUSS DIE SCHAFE AN DEN FLÜSSEN TRÄNKEN. Ein neues experimentelles Paradigma für die Parapsychologie und andere Humanwissenschaften


Referent: DDr. Walter von Lucadou, Freiburg i. Br. In der Parapsychologie wird seit über hundert Jahren der Versuch unternommen, den “Faktor Psi” experimentell zu isolieren und damit wissenschaftlich zu beweisen. Dabei wird üblicherweise so vorgegangen, dass “alle wissenschaftlich bekannten Einflüsse und/oder Wirkungen” experimentell ausgeschlossen werden müssen. Obwohl, dies immer wieder … Weiterlesen » “MAN MUSS DIE SCHAFE AN DEN FLÜSSEN TRÄNKEN. Ein neues experimentelles Paradigma für die Parapsychologie und andere Humanwissenschaften”

»DER „HELLSEHER“ ERIK JAN HANUSSEN UND DAS DRITTE REICH« Teil 2 Der „Prophet des Dritten Reichs“ und sein Untergang


Referent: Dr. Wilfried Kugel, Berlin Hanussens größter Widersacher Erich Juhn sowie weitere Protagonisten und Antagonisten werden vorgestellt. Hanussens sagte nachweislich seit 1930 den Aufstieg der NSDAP und Hitlers voraus, später propagierte und unterstützte er das zunehmend in seiner „Hanussen-Zeitung“. Er sucht die Freundschaft von NSDAP- und SA-Freunden, so zu SA-Gruppenführer … Weiterlesen » “»DER „HELLSEHER“ ERIK JAN HANUSSEN UND DAS DRITTE REICH« Teil 2 Der „Prophet des Dritten Reichs“ und sein Untergang”

»DER „HELLSEHER“ ERIK JAN HANUSSEN UND DAS DRITTE REICH« Teil 1 Hanussens sensationelle Vorführungen in Berlin 1930–1933


Referent: Dr. Wilfried Kugel, Berlin Nach Vorführungen im Gerichtssaal sprach das Kreisgericht Leitmeritz am 27. Mai 1930 Hanussen vom Vorwurf des Betrugs frei. Das Gericht ließ offen, ob Hanussen über hellseherische Fähigkeiten verfügt. Über die Sensation berichten viele Zeitungen, u.a. die New York Times. Hanussen ging nun nach Berlin. Hier … Weiterlesen » “»DER „HELLSEHER“ ERIK JAN HANUSSEN UND DAS DRITTE REICH« Teil 1 Hanussens sensationelle Vorführungen in Berlin 1930–1933”

VISION UND MAGIE. Eine Studie zu religiöser Erfahrung im europäischen Mittelalter


Referent: Prof. i. R. Dr. habil. Peter Dinzelbacher, Salzburg In der religiösen Kultur des Mittelalters spielten Visionen eine viel größere Rolle, als in allen früheren oder folgenden Epochen. Sie traten in den verschiedensten Lebensbereichen auf, darunter bisher noch kaum beachtete: Ein Magier schafft sich seine eigene Welt aus visionär eingegebenen … Weiterlesen » “VISION UND MAGIE. Eine Studie zu religiöser Erfahrung im europäischen Mittelalter”

Natural language processing in the eyes of software engineers


Natural language (NL) is prevalent in the Requirements Engineering (RE) field (a major subfield in Software Engineering). RE is embedded within a diverse organizational context, where engineers may have to interact with people from different domains and backgrounds such as legal experts, bank managers, system analysts, software developers, etc. While … Weiterlesen » “Natural language processing in the eyes of software engineers”

Vortrag: Dr. Tristan Miller, OFAI, Wien: “Recognizing and Interpreting Worldplay with Computational Semantics”


Dr. Tristan Miller Oesterreichisches Forschungsinstitut fuer Artificial Intelligence(OFAI) RECOGNIZING AND INTERPRETING WORDPLAY WITH COMPUTATIONAL SEMANTICS How do computers determine the meaning of individual words in a text, and what challenges do they face with deliberately ambiguous usages such as puns? Machine learning approaches to word sense disambiguation (WSD) depend on … Weiterlesen » “Vortrag: Dr. Tristan Miller, OFAI, Wien: “Recognizing and Interpreting Worldplay with Computational Semantics””

COMPUTATIONAL PUN-DERSTANDING: TOWARDS THE COMPUTER-ASSISTED TRANSLATION OF HUMOROUS WORDPLAY


Dr. Tristan Miller, Oesterreichisches Forschungsinstitut fuer Artificial Intelligence(OFAI): The translation of wordplay is one of the most extensively researched problems in translation studies, but it has attracted little attention in the fields of natural language processing and machine translation. This is because today’s language technologies treat anomalies and ambiguities in … Weiterlesen » “COMPUTATIONAL PUN-DERSTANDING: TOWARDS THE COMPUTER-ASSISTED TRANSLATION OF HUMOROUS WORDPLAY”

Lenka Ovčáčková: Geschichte der Naturwissenschaften in Böhmen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit besonderer Berücksichtigung der Naturphilosophie


Aus der Reihe: Wiener Philosophisches Forum. Vortragende: Dr. Lenka Ovčáčková, Sprachen: Deutsch/ Tschechisch. Die Spiegelung des naturphilosophischen Gedankengutes sowohl in der Philosophie als auch in der Wissenschaft trägt insbesondere vom Ende des 18. bis zur Hälfte des 19. Jahrhunderts nicht nur in Form zahlreicher Publikationen – in denen der Kosmos … Weiterlesen » “Lenka Ovčáčková: Geschichte der Naturwissenschaften in Böhmen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit besonderer Berücksichtigung der Naturphilosophie”

Deutsche Sprachinseln in Oberitalien – Vortrag


Vortrag: Deutsche Sprachinseln in Oberitalien Vortragende: Frau Dr. Ingeborg GEYER Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ‘Institut für Österreichische Dialekt- und Namenlexika’ [DI-NAMLEX) der ‘Österreichischen Akademie der Wissenschaften’ (ÖAW) https://dboema.acdh.oeaw.ac.at/projekt/personen/geyer und Vorsitzende des ‘Vereins der Freunde der im Mittelalter von Österreich aus besiedelten Sprachinseln’ https://www.sprachinselverein.at/ “Österreich war seit dem frühen Mittelalter idealer Ausgangspunkt … Weiterlesen » “Deutsche Sprachinseln in Oberitalien – Vortrag”

Postworkshop 3: Mervyn Schmucker & Ines Riedeburg-Tröscher – im Rahmen der 21. wissenschaftlichen Tagung der AVM – KEIN PLATZ MEHR FREI !!


Prof. Dr. Mervyn Schmucker, Dresden & Ines Riedeburg-Tröscher, Dipl.-Psych.in, Wiesbaden „… und wie reagiert das Kind? Diagnostik und Heilung durch Innere-Kind-Arbeit in der IRRT“ Termin: 19./20. Oktober 2019, Dauer: 10 AE Samstag, 15.00–16.30 / 16.45–19.00 Uhr (inkl. Mittagessen) Sonntag, 9.00–10.30 / 10.45–13.00 Uhr Prof. Dr. Mervyn Schmucker Urheber der IRRT. … Weiterlesen » “Postworkshop 3: Mervyn Schmucker & Ines Riedeburg-Tröscher – im Rahmen der 21. wissenschaftlichen Tagung der AVM – KEIN PLATZ MEHR FREI !!”

Postworkshop 2: Yvonne Reusch – im Rahmen der 21. wissenschaftlichen Tagung der AVM


Yvonne Reusch, Dipl.-Psych.in, Stuttgart „Sehnsüchten erwachsen begegnen – Aufbau von Impulskontrolle und Selbstregulation in der Schematherapie“   Termin: 19./20. Oktober 2019, Dauer: 10 AE Samstag, 15.00–16.30 / 16.45–19.00 Uhr (inkl. Mittagessen) Sonntag, 9.00–10.30 / 10.45–13.00 Uhr Yvonne Reusch, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie), Schematherapeutin, Dozentin und Supervisorin für Verhaltenstherapie und für … Weiterlesen » “Postworkshop 2: Yvonne Reusch – im Rahmen der 21. wissenschaftlichen Tagung der AVM”

Postworkshop 1: Burkhard Dafert – im Rahmen der 21. wissenschaftlichen Tagung der AVM


Mag. Burkhard Dafert, Gars am Kamp „Skillsbasierte Behandlung der Alkoholabhängigkeit“ Termin: 19./20. Oktober 2019, Dauer: 10 AE Samstag, 15.00–16.30 / 16.45–19.00 Uhr (inkl. Mittagessen) Sonntag, 9.00–10.30 / 10.45–13.00 Uhr Mag. Burkhard Dafert ist seit 1997 Klinischer Psychologe, Supervisor und Psychotherapeut in freier Praxis. Präsident der österreichischen Gesellschaft für dielaktisch behaviorale … Weiterlesen » “Postworkshop 1: Burkhard Dafert – im Rahmen der 21. wissenschaftlichen Tagung der AVM”

DIE 21. WISSENSCHAFTLICHE TAGUNG DER AVM IM STIFT ST. GEORGEN AM LÄNGSEE


TAGUNGSVERLAUF Stift St. Georgen, Schlossallee 6, 9313 St. Georgen am Längsee Freitag, 18. Oktober 2019 15.00 Uhr Begrüßung der Gäste und Einführung Mag.a Andrea Fahlböck Eröffnung der Tagung Dr.in Liselotte Mäni Kogler, Vorstandsvorsitzende der AVM 15.15–16.15 Uhr Eröffnungsvortrag Prof. Dr. Anil Batra, Tübingen „Tabakabhängigkeit – von den psychobiologischen Grundlagen zur … Weiterlesen » “DIE 21. WISSENSCHAFTLICHE TAGUNG DER AVM IM STIFT ST. GEORGEN AM LÄNGSEE”

Publish and Perish – Wie publizieren, ohne sich zu verlieren” – Impulsvorträge, Podiumsdiskussion


Moderation: Anton Tantner, Universität Wien Impulsreferate: Marlies Ockenfeld (Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen, DGI, Präsidentin; jahrzehntelang Chefeditorin des referieren SCOPUS-indexierten Journals, Verlag De Gruyter, IWP – Information: Wissenschaft und Praxis): Erfahrungen einer Journalherausgeberin (angefragt) Terje Tüür-Fröhlich, Linz: Endogene Datenbankfehler und wie sie bestimmten Gruppen von WissensarbeiterInnen schaden und was wir dagegen tun können … Weiterlesen » “Publish and Perish – Wie publizieren, ohne sich zu verlieren” – Impulsvorträge, Podiumsdiskussion”

VORANKÜNDIGUNG der Veranstaltung “Publish AND Perish”


am Di, 28.5.2019, Universität Wien, Hauptgebäude, Hörsaal 34 (EG), 18:30 Uhr ! Bitte bereits jetzt den Termin vormerken ! Impulsvorträge, Podiumsdiskussion „Publish AND perish – wie publizieren, ohne sich zu verlieren“ http://oegdi.at/2019/03/

KINO FILM WIEN


Anlässlich des Kinostarts am 15. März von Paul Rosdys dokumentarischem Essay KINO WIEN FILM *), einer fulminanten Reise durch die Geschichte der Kinematographie in Wien von 1896 bis heute, möchten wir Sie – neben vielen anderen Schauplätzen **) – auf den sehr speziellen Eröffnungsabend im ADMIRAL, dem Nahversorgerkino im 7. … Weiterlesen » “KINO FILM WIEN”