vwgoe Logo

Datenschutzgrundverordnung: Informationspflicht

Sehr geehrte Mitgliedervereine des VWGÖ!

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) legt ab dem 25. Mai 2018 eine neue Definition für den Umgang mit personenbezogenen Daten fest.

Die Datenschutzgrundverordnung gibt den Mitgliedern das Recht auf Auskunft über die Daten, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der Daten sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben weiters das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft werden folgende personenbezogene Daten von genannten Vorstandsmitgliedern bzw. AdministratorInnen Ihrer Gesellschaft erhoben und verarbeitet: Vorname, Name, Titel, Funktion bei der Gesellschaft, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe einer Begründung durch Schreiben jeglicher Art an das VWGÖ Sekretariat zu widerrufen. Weiterhin können erhobene Daten bei Bedarf aktualisiert bzw. gelöscht werden.

Es besteht keine Absicht Ihre Daten für automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Datenanalyse zu Verhalten, Gewohnheiten, Präferenzen...) zu verarbeiten.

Sie haben das Recht, der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten nicht zuzustimmen. Da der VWGÖ jedoch auf die Erhebung und Verarbeitung genannter Daten zur Kommunikation und zur Weiterleitung von Informationen an Sie angewiesen ist, würde eine Ablehnung eine Inanspruchnahme unserer Leistungen, wie z.B. Versendung des Newsletters, Pressedienst etc. ausschließen.


Vorschau: Mozartwoche 2019: 24. Jänner bis 3. Februar 2019 "Mozart lebt!"

30.01.2018 00:00 - 03.02.2019 00:00 Stiftung Mozarteum Salzburg - presse@mozarteum.at

Rolando Villazóns erste Mozartwoche fängt die Vielfalt des großen Komponisten mit opulenten szenischen Produktionen, Konzerten und Formaten bis hin zu Tanz und Kabarett ein. http://www.mozarteum.at
mehr...

Ausstellung | Foyer: Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945 08.05. bis 29.08.2018

07.05.2018 19:00 - 29.08.2018 17:00 Literaturhaus Seidengasse 13, 1070 Wien - Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur; info@literaturhaus.at

Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20. Jahrhundert, dem u. a. Hermann Bahr, Arthur Schnitzler und Hugo von Hofmannsthal angehörten. http://www.literaturhaus.at
mehr...

Ausstellung | Bibliothek: ZETTEL, ZITAT, DING: GESELLSCHAFT IM KASTEN Ein Projekt von Margret Kreidl ab 11.06.2018 bis Juni 2019

07.06.2018 19:00 - 02.06.2019 00:00 Literaturhaus Seidengasse 13, 1070 Wien - Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur; info@literaturhaus.at

Der Zettelkatalog in der Literaturhaus-Bibliothek hat längst seine Funktion verloren. Nun hat Projektleiterin Evelyne Polt-Heinzl die Autorin Margret Kreidl eingeladen, den Karteikasten neu zu gestalten. http://Literaturhaus.at
mehr...
Web design by PhageApps