Internationale Friedrich Hebbel-Gesellschaft

Ansprechstelle: Präsidentin Frau Ida Koller-Andorf
Telefon: 0664/8484701
E-Mail:
Webseite: http://www.hebbel.at
Friedrichstraße 2/23, A-1010 Wien

Die Internationale Friedrich-Hebbel-Gesellschaft wurde 1957 von Karl Beck an dessen Wohnadresse 9.Bezirk, Liechtensteinstraße 13, Hebbels Sterbehaus als Friedrich Hebbel-Gesellschaft gegründet. Sie ist Mitglied des Verbandes der wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs. Zweck und Zielsetzung: Vertiefung und Verbreitung einer ganzheitlichen Weltschau in humanem Geiste des größten Dramatikers deutscher Sprache des 19. Jahrhunderts an der Schwelle zur "Moderne". Grundlagenerarbeitung zu einer Hebbel-Rezeption mit Einbringung der Wiener Schaffensperiode in die gesamt-wissenschaftliche Aufarbeitung in Zusammenarbeit mit Universitätsinstituten, öffentlichen Institutionen und Vereinigungen gleichgerichteter Bestrebungen. Stipendiatenaustausch insbesondere mit der Hebbel Ges. Wesselburen, Workshops, Studienreisen u.a.