Internationale Gesellschaft für Polyästethische Erziehung

Ansprechstelle: Präsident: Mag. Gerhard Hofbauer
Telefon: +43 664 9149500
E-Mail:
Webseite: http://www.igpe.eu
Eschenbachgasse 1, A-5020 Salzburg

Aus transdisziplinärer, interkultureller, inter-medialer und traditionsintegrativer Perspektive widmet sich die Internationale Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung[IGPE] der Forschung, der Lehre und den Umsetzungen in den pädagogischen Anwendungsfeldern. Die aktuelle Arbeit wird unter dem Titel "Polyästhetische Bildung International" über die Webseite www.paeb.org präsentiert. Im Beziehungsnetz der verschiedenen Künste, zwischen den Künsten und den Wissenschaften, zwischen Kultur und Bildung generell, werden aktuelle Herausforderungen und Fragestellungen thematisiert und kommuniziert. Die Ergebnisse der internationalen Symposien wurden großteils publiziert. Weitere Details, auch das Statut mit den Zielsetzungen finden Sie auf www.igpe.eu bzw. www.paeb.org. Die Gesellschaft wurde 1982 im Rahmen eines Symposions auf der Festung Hohensalzburg auf Initiative von Prof. Dr. Wolfgang Roscher (1927-2002) gegründet. Der Vorstand ist international und interdisziplinär besetzt, Sitz der IGPE ist Salzburg, Präsident ist Gerhard Hofbauer.